fotoGEN-PLUS – das Magazin für emotionale Fotografie

Hier finden Sie jetzt auch die Teilnahmebedingungen für den fotoGEN-Wettbewerb. Erneuert wird noch die Seite mit den Tipps zu Kinofilmen, Serie und Büchern.

 

Die fotoGEN-Ausgabe bis inkl. Dezember ist erschienen.Was Sie u.a. erwartet, lesen Sie auf dem Titel. Auf dieser "Einstiegseite" werden Sie in Zukunft mehr darüber erfahren, was es in fotoGEN zu sehen und zu lesen gibt und auch was in der jeweils nächsten Ausgabe geplant ist. Es lohnt sich aber auch, die nächsten Webseiten hier zu beachten. Sie finden dort immer Infos über Bücher und Lern-DVDs. Ausserdem eine Seite mit Bilder von meiner Frau und mir. Weiterhin werden Sie dort auch über eventuelle Workshops informiert und auf einer weiteren Seite über Kinofilm und TV-Serien (die es auch auf DVDs zu sehen gibt). Ich habe bei diesem Layout auch bessere Möglichkeiten, ein Plakat zu einer Ausstellung grösser abzubilden. Im Gegensatz zu meinem Blog ist es hier auch länger in Sichtweite. Für Tipps was Film & Fotos betrifft, oder auch diese Seite oder fotoGEN, bin ich dankbar.

Die Ausgaben ab Oktober 2015 erschienen im Querformat und als PDF. Sie können dieser jetzt unter www.magazin-fotogen.de>>> erhalten

Auf den Abbildungen sehen Sie einige Seiten aus dem neuen fotoGEN. In dieser Ausgabe finden Sie natürlich noch mehr Buchbesprechungen wie "POSEN", welches mit "Sehr empfehlenswert" abgeschnitten hat. Von SW-Fotograf Helmut Hirler erhielten wir diesmal eine völlig andere Bildstory. Er flog mit einem Chirurgenteam nach Tansania. Gezeigt wird eine Fotodokumentaton über Kinder mit Verbrennungen und Gaumenspalten. Es kann auch gespendet werden! Volker Frenzel ist mit "Quo Vadis" vertreten - einer interessanten Bildstrecke. Und der "Bayern-Olymp" nennt die besten Fotografen aus den Wettbewerbsrunden.

www.magazin-fotogen.de

Ab sofort ist dieser Link geöffnet und fotoGEN kann als Einzelheft (PDF) erworben werden.

Hier finden Sie die allgemeinen Spielregeln und alles was Sie über den Wettbewerb wissen sollten >>>

Dieser "Verkaufs-Kiosk" www.magazin-fotogen.de ist jetzt erreichbar! Dort können Sie ab sofort fotoGEN als Einzelexemplar (die letzten 5 Ausgaben bis Dezember 2016) und auch als Abo ab 10. Januar 2017 erhalten. Hier sehen Sie die "Einstiegseite". Bei jeder Ausgabe finden Sie auch ein Inhaltsverzeichnis. Auch Seminare können Sie dort in Zukunft buchen.